top of page

Wie funktioniert eigentlich das Honig pressen?

Im ersten Arbeitsschritt bereiten wir jedes einzelne Honigrähmchen für die Honigpresse vor.

Zunächst werden die Honigwaben vorsichtig aus den Rähmchen gelöst.

Geschafft - die leeren Rähmchen legen wir beseite.

Wow - die Honigwaben sind nun fertig für unsere Honigpresse.

Wir befüllen die Honigpresse mit der kostbaren Fracht.

Nun nur noch ein wenig vorarbeiten...

...und dann lassen wir die Muskeln spielen. Das braucht Zeit und kostet Kraft.

Siehe da - das pure Gold tritt aus der Presse aus und...

...ist fertig - nun schnell noch in Gläser abfüllen! Ein liebevolles Dankeschön an unsere Sammlerbienen, die an ihren jeweiligen Standorten so eifrig den Nektar gesammelt haben und an unsere Fächlerbienen, die dafür gesorgt haben, dass der Wassergehalt durch das ausdauernde Fächeln ihrer Flügel soweit reduziert wurde, dass der Honig verdeckelt werden konnte und erntereif ist.

121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page